O2 LTE für Zuhause

LTE oder auch Long Term Evolution stellt für O2 den neuen Mobilfunkstandard für besonders schnelle Datenübertragungen dar. Seit der von Telefónica Germany ersteigerten Funkrequenzen im Mai 2010 beginnt nun endlich der Aufbau der Netze.

Bereits im September 2010 nahn O2 mit dem LTE-Projekt im München die ersten städtischen LTE-Netze in Betrieb. Das Münchner, sowie das Pilotnet in Halle liefen dabei ausschliesslich auf dem 2,6 GHz Bereich.

Seit November werden nun auch erstmal ländliche Gemeinden von O2 versorgt.

Wie bereits in unserem Artikel “O2 startet LTE an vier Standorten – Auswertung über Beta-Tester” berichtet, wurden weitere Pilotnetze in Teutschenthal bei Halle, Ebersberg bei München und Moosbach bei München mit LTE über den 800-Megaherz-Frequenzbereich geprobt.

O2 trägt damit, als eine weiterer Deutscher Mobilfunkprovider zum Ausbau der derzeit teilweise noch mit weißen Flecken bedeckter Verfügbarkeitskarte bei. Seit dem 17. Dezember 2010 können ausgewählte O2 Kunden die Pilotnetze testen. Die Kommerzielle LTE Nutzung soll laut O2 ab 2011 stattfinden.

Seit dem 04.07.2011 sind die O2 LTE-Tarife nun online verfügbar. Preislich gesehen, liegen die O2 LTE Tarife bei ca. 35,- Euro monatlich im Durchschnitt. Innerhalb den ersten 6 Monaten, gibt O2 einen Rabatt iHv. 10,- Euro, woraufhin der LTE für Zuhause Tarif monatlich 29,90,- Euro beträgt.

>>> Hier gibt es weitere Informationen zumO2 LTE Tarif für Zuhause <<<