Veröffentlicht: Die LTE Verfügbarkeitskarte der Telekom

Veröffentlicht: Die LTE Verfügbarkeitskarte der Telekom

Seit geraumer Zeit stellt der Konkurrent Vodafone seinen Kunden eine LTE Verfügbarkeitskarte online zur verfügung. Ab heute zieht die Telekom endlich nach.

Auf der Verfügbarkeitskarte sind die mit LTE versorgten Regionen über einen Klick in der Checkbox auf 4G/LTE aufspürbar. Leider wird auf dieser Karte im Vergleich zur Vodafone Verfügbarkeitskarte nicht zwischen Indoor und Outdoot LTE unterschieden. Ein weiteres kleines Manko besteht in der nicht genau definierten Standortdefinition der jeweiligen LTE Sender.

Im gesamtbild der Karte zu erkennen ist, dass derzeit noch kein zusammenhängendes LTE-Netz besteht. Deutlich ist aber zu erkennen, dass die meisten derzeit verfügbaren LTE Sender in nördlichen Regionen anzutreffen sind.



Einen Kommentar schreiben