LTE im Münsterland – Vodafone baut aus

LTE im Münsterland – Vodafone baut aus

Dülmen – Ein kleines Dörfchen mitten im schönen Münsterland wird künftig einer der ersten Standorte sein, welcher effektiv mit LTE dem Hochgeschwindigkeitsinternet via Funk ausgestattet ist. Vodafone will im Vergleich zur Deutschen Telekom, welche anfänglich mit deren Call & Surf Comfort LTE Tarifen maximal 3 Mbit/s im Downloadsegment zulässt, ab 3 Mbit/s starten und maximal bis zu 50 Mbit/s (Down) zur Verfügung stellen.

Anwohner, als auch Minster für Bund und Land freuen sich. So sei, mit der Einführung von LTE der Grundstein für die Zukunft gelegt. Einerseits erhöht sich die Lebensqualität der Bürger, andererseits wird erhofft, für Gemeinden als Standort für Mittelständisch- bis Große Unternehmen attraktiv zu werden.

Das Spiel mit LTE ist allerdings noch lange nicht zu Ende. Es befinden sich immer noch sehr viele weiße Flecken auf der LTE-Verfügbarkeitskarte. Innerhalb der nächsten 12 Monate, will Vodafone neben den bereits 1,3 Mio. mit LTE versorgten Haushalten kommende Verfügbarkeit gewähren.

Bildquelle: vodafone-lte.de


Einen Kommentar schreiben